ab 927 CHF exkl. MWST

Dynamisches Lastmanagement
für Elektroautos

Das CLEMAP Load Management übernimmt das Echtzeit-Lastmanagement von Wallboxen und Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Es ist die einfachste und zuverlässigste Lastmanagement-Lösung, welche sich unkompliziert und nahtlos in die Ladeinfrastruktur für Elektroautos integrieren lässt.

Ihre Vorteile

  • Herstellerunabhängig
    Kompatibel mit Wallboxen und Ladestationen verschiedener Hersteller
  • Flexibel erweiterbar
    Einbindung beliebig vieler Ladestationen, auch nachträglich
  • Kosteneffizient
    Einmalige, tiefe Investitionskosten für Messung und Betrieb
  • Schnelle Inbetriebnahme
    Installation und Aktivierung innerhalb weniger Stunden
  • Fernüberwachung und -steuerung
    Bequeme Einstellungsmöglichkeit aus dem «Büro» oder von unterwegs

Ihr Ansprechpartner

Das CLEMAP Load Management besteht aus zwei Komponenten:

CLEMAP Energy Monitor

Messgerät mit lokaler Steuerfunktion

Ein 3-phasiger elektrischer Sensor und mit drei Stromwandlern (oder Rogowski-Spulen). Je nach Anschlussleistung gibt es verschiedene Ausführungen.

Bestellnummer
Produktbezeichnung
C-04A-L-080A-CS
CLEMAP Load Management 80A
C-04A-L-125A-CS
CLEMAP Load Management 125A*
C-04A-L-200A-CS
CLEMAP Load Management 200A*
C-04A-L-400A-CS
CLEMAP Load Management 400A
C-04A-L-01kA-CS
CLEMAP Load Management 1000A
C-04A-L-02kA-CS
CLEMAP Load Management 2000A
C-04A-L-06kA-CS
CLEMAP Load Management 6000A

* Standard-Ausführungen

CLEMAP Floem für dynamisches Lastmanagement

Software zur Fernsteuerung und Verrechnung

Über CLEMAP Floem können Ladestationen hinzugefügt und mit wenigen Vorkenntnisse in Betrieb genommen werden.

Die wichtigsten Funktionen sind in der mit Lizenz «FREE» standardmässig kostenlos inkludiert. Weitere Funktionen wie die Fernüberwachung und Abrechnung stehen mit einer kostenpflichtigen Lizenz zur Verfügung.

Ab CHF 927.- exkl. MwSt., zzgl. einmalige Aktivierungskosten CHF 22.- ab 11 Ladestationen. Der Preis beinhaltet Messgerät und Lastmanagement.

Kompatibilität

CLEMAP Load Management funktioniert derzeit mit folgenden Marken und Modellen:

Marke
Modelle
Kommunikation
ABB
  • ABB Terra AC

Modbus TCP

Compleo
  • eBox professional

Modbus TCP

easee
  • Easee Charge
  • Easee Home

Modbus RTU server, Cloud

EVTEC
  • coffee&charge
  • espresso&charge
  • sospeso&charge
  • cappuchino&charge

Modbus TCP

Juice
  • Charge Me

Modbus TCP

KEBA
  • KEBA KeContact P30c

Modbus TCP

MENNEKES
  • Mennekes Professional

Modbus TCP

Smart-Me
  • Pico

Modbus TCP

Webasto
  • Webasto Live
  • Webasto Next

Modbus TCP

Weidmüller
  • Weidmüller Business

Modbus TCP

Zaptec
  • Zaptec Pro

Cloud (Zaptec Cloud)

Funktionen

  • Einrichtung und Inbetriebnahme des Lastmanagements
  • Operative Funktionalität lokaler Steuerung beliebig vieler Ladestationen
  • Überwachung der Funktionialität über Internet mit Webportal
  • Manuelle Abrechnung für Liegenschaftsverwaltungen
  • Automatische Abrechnung für Liegenschaftsverwaltungen

Demnächst verfügbar

  • Priorisierung der Ladestationen
  • Optimierung des Eigenverbrauchs bei Liegenschaften mit Photovoltaikanlagen
  • Schieflast Regelung für Phasen und Lastausgleich mit Ladestationen welche die Funktion ermöglichen

Weitere Informationen

Installationsvoraussetzungen
  • Smartphone oder Laptop, um das CLEMAP-Produkt zu aktivieren
  • genug Platz in Sicherungskasten
  • idealerweise eine vorhandene Netzverbindung mit Ethernet-Kabel
    oder einem WLAN-Netzwerk
Installation

CLEMAP Load Management wird in einem Sicherungskasten installiert und muss an die Stromversorgungsleitungen zwischen Zähler und Gebäude angeschlossen werden.

Installation CLEMAP Load Mangement in einem Sicherungskasten
Aktivierung
  • Via WLAN- oder Ethernet-Kabelverbindung (siehe Installationsanleitung) wird das Messgerät mit dem Internet verbunden
  • Dann wird das CLEMAP Load Management mittels dem Produkt beiliegenden Informationen aktiviert
  • Nach der Aktivierung kann das CLEMAP Load Management über das Portal CLEMAP Floem abgerufen werden
Einbindung und Kontrolle der Ladestationen

Die Ladestationen können über das Portal CLEMAP Floem unter dem Menüpunkt Lastmanagement-Setup konfiguriert werden.

Lastmanagement-Setup in CLEMAP Floem
Steuerungsfunktion

Die verfügbare Ladeleistung pro Phase kann lokal oder via Fernsteuerung im Floem-Portal eingestellt werden.

Einbindung Rundsteuersignal vom EVU

CLEMAP Load Management unterstützt externe Steuersignale, z.B. vom Versorgungsunternehmen…

  • über digitalen Eingang (24VDC).
  • via die Cloud über RestAPI Schnittstelle.

Unterstützte Betriebsarten sind normal, reduziert und gesperrt.

Abrechnung

Eine kosteneffiziente Abrechnung erfolgt über CLEMAP Floem mit der
Pro- oder Unlimited-Lizenz, siehe Lizenzen.

Lizenzen

CLEMAP Floem kann auf Lizenzbasis bestellt werden.
(Änderungen vorbehalten)

FREE
BASIC
PRO
FLEX
Anzahl Ladestationen pro CLEMAP Gerät
bis zu 10
ab 11
unbeschr.
unbeschr
Allgemeine Werkzeuge
Floem Dashboard-Zugriff (Online Portal)
Smart Home Android / iOS App
Multi-Benutzer-System
Lastmanagement Elektroladestationen
Lokales Lastmanagement
Lokale Einrichtung des Lastmanagements
Online Lastmanagement-Statusübersicht
Fernüberwachung und Einstellungen   Lastmanagement
Jährliche EV-Ladeabrechnung und   Bericht für Gebäudeadministratoren
Automatische Abrechnungs-E-Mail für   Gebäudeadministratoren
Priorisierung von Ladestationen
Eigenverbrauchsoptimierung (Anschluss PV-Anlagen)
Preis

Ab CHF 927.- exkl. MwSt., zzgl. einmalige Aktivierungskosten CHF 22.- ab 11 Ladestationen. Der Preis beinhaltet Messgerät und Lastmanagement.

Detailierte Preise auf Anfrage

Standard-Ausführung bestellen

Das CLEMAP Load Management 200A und 400A können Sie von unserem Vertriebspartner Otto Fischer beziehen.

Jetzt bestellen

Individuelle Lösung anfragen

Für CLEMAP Load Management 80A, 125A, 1000A,   2000A und 6000A kontaktieren Sie uns direkt.

Vielen Dank! Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden uns bei Ihnen melden.
Ihre Anfrage konnte nicht abgesendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut.

Ihr Ansprechpartner

Downloads